Tierfund-Kataster
deutschlandweite Erfassung von Wildtieren

Datenschutzinformation

Datenschutzinformation als PDF Datei

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Verein. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich und wir informieren Sie gerne darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, IP-Adresse.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Deutscher Jagdverband e. V. (DJV)
Vereinigung der deutschen Landesjagdverbände
für den Schutz von Wild, Jagd und Natur
Chausseestr. 37
10115 Berlin

Vertreten durch
Das Präsidium, dieses vertreten durch den Präsidenten, Herrn Hartwig Fischer, die Vizepräsidenten, die Herren Dr. Wolfgang Bethe, Dr. Volker Böhning, Dr. Hermann Hallermann und den Schatzmeister, Herrn Kurt-Alexander Michael

Kontakt
Tel.: 030/ 209 1394 0
Fax: 030/ 209 1394 30
E-Mail: djv@jagdverband.de

Kontakt Datenschutzbeauftragter
Rechtsanwalt Markus Heinrich
c/o Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte PartG mBB
Münsterstraße 1-3
59065 Hamm
E-Mail: datenschutz@jagdverband.de

Hosting durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen im Online-shop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum.

Erhebung von Daten bei Besuch unserer Website
Bei der bloßen informatorischen Nutzung unserer Website (also, wenn Sie die Website ohne sich zu registrieren oder anderweitigen Informationen zu übermitteln nutzen) erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Internetseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO sind dies folgende Daten:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus/http-Status-Code
  • Jeweils die übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Die Art des Browsers
  • Das Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browser-Software
Kontaktanfragen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht immer erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO

Registrierung Tierfundmeldung und Abmeldung

Die im Rahmen der Registrierung mit einem „*“ versehenen Datenfelder sind erforderlich, um Ihre Eingaben in unserem Portal zu verarbeiten. Die ohne „*“ markierten Datenfelder können von Ihnen gerne freiwillig ausgefüllt werden.

Die Daten Ihrer Funddaten werden ohne Ihre Zustimmung grundsätzlich nur anonymisiert, d.h. ohne, dass der Fund auf Sie zurückzuführen ist, zu folgenden Zwecken an Dritte weitergegeben oder im Portal tierfund-kataster.de veröffentlicht:
  • Verkehrsgestaltung und Landschaftsplanung (z.B. Verkehrsschutzzäune, Querungshilfen und Geschwindigkeitsbegrenzungen, Straßenraumgestaltung und Biotopverbund),
  • Maßnahmen des Arten- und Naturschutzes und der
  • Berücksichtigung von Anforderungen des Tierschutzes

Im Portal werden beispielsweise von Ihren Funddaten nur der Ort, die Wildart, das Alter, das Geschlecht, die Ursache und das Auffindungsdatum zu sehen sein. Bei der Übermittlung von Ton- oder Bilddaten bitten wir darum, nach Möglichkeit keine personenbezogenen Daten mitzuteilen, d.h. beispielsweise auf die Abbildung von Personen zu verzichten.

Wir werden die von Ihnen online oder via App zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Datennutzungsbedingungen für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Zweckerfüllung notwendig ist, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder berechtigte Interessen unsererseits der Löschung entgegenstehen. Sollte eine Löschung nicht möglich sein, schränken wir die Bearbeitung ein.

Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen Ihre Mitarbeit bei tierfund-kataster.de beenden. Die Beendigung der Mitarbeit erfolgt durch Mitteilung per E-Mail an djv@jagdverband.de. Ihr Zugang zu tierfund-kataster.de wird daraufhin gesperrt und alle nicht mehr benötigten persönlichen Daten werden gelöscht bzw. gesperrt. Ihre bereits übermittelten Funddaten, einschließlich eventuell mit übertragener Foto- und Tondokumente verbleiben in tierfund-kataster.de. Sie dürfen auch weiterhin im Rahmen der oben genannten Zwecke genutzt werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 a) bzw. f) DSGVO.

Weitergabe von Daten

Im Einzelfall kann es vorkommen, dass Ihre Daten an einen Dienstleister weitergegeben werden, der Aufgaben für uns erfüllt. Die von uns beauftragten Dienstleister wählen wir sorgfältig aus und stellen durch entsprechende Verträge sicher, dass Ihre Daten datenschutzkonform verarbeitet werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Durchführung der oben genannten Tätigkeiten erforderlich ist, z.B. auch bei Einschaltung von Dienstleistern zur Bereitstellung des Portals tierfund-kataster.de oder wenn Sie zuvor in die Weitergabe eingewilligt haben. Diese Dienstleister / Dritten dürfen die Daten nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Darüber hinaus kann es sein, dass wir Ihre Daten zur Klärung und Beantwortung von Sach-fragen an Länderbetreuer weitergeben oder diese Zugriff auf Ihre Daten haben, damit diese mit Ihnen Kontakt aufnehmen können, um Rückfragen zu Ihren Funddaten mit Ihnen klären zu können. Wir geben persönliche Daten über Sie nur bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind oder wenn die Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder zu schützen. Dies gilt entsprechend in Bezug auf die Speicherung der Daten. Die Bekanntgabe der Daten erfolgt nicht zu wirtschaftlichen Zwecken.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

Sollte in einem Einzelfall eine gesonderte Einwilligung von Ihnen notwendig sein, würden wir diese sofort vorab bei Ihnen einholen.

Nutzung der App

Das Portal tierfund-kataster.de kann auch über eine so genannte App (beispielsweise unter Nutzung von Mobilfunkgeräten mit Android oder iOS) genutzt werden. Grundsätzlich gilt auch bei der Nutzung der App diese Datenschutzerklärung.

Cookie-Richtlinie

Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebots zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Wir setzen hierbei folgende Cookies ein:

Transiente Cookies
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Saison-Cookies. Diese speichern eine sog. Saison-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Saison-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies
Persistente Cookies werden automatisiert und nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterschieden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung „Recht auf Vergessenwerden“ gemäß Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Widerruf von Einwilligungen

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung bleibt rechtmäßig. Ihre personenbezogenen Daten werden wir nach Eingang des Widerrufs löschen, soweit keine gesetzlichen Gründe dem entgegenstehen.

Beschwerderecht
Außerdem haben Sie das Recht, sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Telefon: 030 13889-0
Telefax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

Stand: 23.05.2018
Nicht angemeldet. Systemzeit: 12.12.18 00:41
Version V0.35 System: production system
Tierfund-Kataster © 2018  Landesjagdverband / DigSyLand

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz